Oberföhring

An der Stelle, wo der Hl. Emmeram bei seiner Überführung nach Regensburg in die Isar eingeschifft wurde, ist seit dem 9. Jh. Eine Kapelle überliefert. Die Grabungen in der Flur St. Emmeram in Oberföhring konnten sowohl Teile dieser Kapelle als auch einen frühmittelalterlichen Friedhof nachweisen.